Bienenbrot, auch Perga genannt, ist Blütenpollen, der von den Bienen mit körpereigenen Enzymen angereichert, in den Waben eingelagert und mit einer dünnen Propolisschicht abgedeckt wird. Während der Lagerung in den Wabenzellen findet ein natürlicher Gärungsprozess statt, bei welchem Zucker zu Milchsäure umgewandelt wird und durch diesen natürlichen Prozess eine starke Anreicherung der biologischen Wirkstoffe erfolgt. Durch die Umwandlung in Einfachzucker ist Aufnahme des Pollens für den Menschen deutlich einfacher.